Urlaub-Laender.de

Infos über Urlaub & Urlaubsländer

Urlaub in Europa

- Bulgarien

- Dänemark

- Deutschland

- Ziele in Deutschland

- Urlaub Bodensee

- Urlaub Ostsee

- Frankreich

- Griechenland

- Holland

- Irland

- Italien

- Kroatien

- Österreich

- Portugal

- Schweiz

- Spanien

- Türkei


Urlaub weltweit

- Ägypten

- Brasilien

- Dominikanische Republik

- Dubai

- Kanada

- Malediven

- Seychellen

- USA


Urlaubsbuchung

- Urlaubsreisen

- Flug & Mietwagen


Alle Informationen wurden sorgfältig erarbeitet, sind jedoch ohne Gewähr


Urlaub in Spanien

Wer einen Urlaub in Spanien verbringen will, der hat eine große Auswahl an sehr schönen und interessanten Gegenden. Der Nordwesten (z. B. Kantabrien, Baskenland, Galicien) ist bei deutschen Urlaubern noch nicht so bekannt. Während man an der rauen Atlantikküste viele Seebäder findet, kann man vor allem im Norden feststellen, dass die Picos de Europa, eine imposante Berggruppe der Pyrenäen, sich kurz hinter der Küste erhebt und einen beeindruckenden Kontrast zwischen Bergen und Meer darstellt. Hier gibt es auch die seit Hape Kerkeling wieder beliebte Möglichkeit auf dem Jakobsweg Wandern zu gehen.

Tipps: Ausführliche Spanieninfos bekommt man übrigens auf dieser Seite.

Im Nordosten beginnt, gleich hinter der Grenze zu Frankreich, das grüne Katalonien, mit seinen etwas felsigeren Küstengebieten, zunächst mit der oft wilden Costa Brava in der Provinz Girona mit der gleichnamigen Hauptstadt und hinter Barcelona, folgt die sanftere Costa Dorada. Dutzende kleiner und großer Ferienorte wie z. B. Rosas, Ampuriabrava, Playa de Aro, L'Estartit, Tossa de Mar, Lloret de Mar und Blanes, sowie Sitges, Salou, das sich selbst Platja d'Europa = Strand von Europa nennt und Cambrils sind an diesen beiden Küsten zu finden. Vor allem im Norden von Katalonien gibt es im Hinterland viel zu entdecken.

Weiter in Richtung Süden folgen weitere Sonnenüberflutete Küsten, wie z. B. die Costa del Azahar, mit dem wegen seiner beeindruckenden Burg und Altstadt bekannten Peñiscola. Hinter Valencia folgt dann die Costa Blanca mit den wichtigsten Ferienorten Altea, Calpe und Moreira. Den südlichen Teil davon, in der Region Alicante, erreicht man am besten über den Flughafen Alicante, über den man sich auf www.flughafen-alicante.de informieren kann.

Die Costa de Almería, die Costa del Sol und die ruhige und weitläufige Costa de la Luz bilden die südlichsten Küstenabschnitte, die sich in Andalusien befinden.

Nicht nur die herrlichen Strände und das stets sonnige Wetter, sondern auch die optisch und kulturell sehr interessanten Städte, wie z. B. Madrid, Barcelona, Valencia oder Sevilla sind immer eine Reise wert. Wer das wahre Spanien erleben will, der sollte sich Andalusien keinesfalls entgehen lassen und dort einige Ausflüge unternehmen.

Liebhaber der Berge können sich vor allem zwischen der Sierra Nevada in Andalusien und den Pyrenäen, ganz im Norden von Spanien, ihr Lieblingsziel aussuchen.

Zu Spanien gehören außer dem Festland auch noch mehrere Spanische Inseln. Die Inselgruppen Balearen (Mallorca, Menorca s. Infosseite, Ibiza und Formentera) im Mittelmeer und die Kanaren (Gran Canaria, Teneriffa, Lanzarote, Fuerteventura, La Gomera, La Palma & El Hierro), die im Atlantik, relativ weit vor der Küste Marokkos liegen.

Außerdem haben wir hier auch noch zahlreiche weitere Informationen über verschiedene Urlaubsorte in Spanien veröffentlicht und verlinkt.

Mallorca ist ja bekanntlich das liebste Flugreiseziel der Deutschen und wer schon einmal dort war, den überrascht das auch nicht. Günstige Flüge, preiswerte Hotels, ein Ferienhaus auf Mallorca oder ein schönes und luxuriöses Finca Hotel bieten optimale Voraussetzungen für einen gelungenen Urlaub. Dazu gibt es viel Sandstrand, herrliche Landschaften und lebhafte Touristenzentren mit einem überragenden Freizeitangebot. Hier findet wirklich jeder sein passendes Urlaubsziel. Über das Wetter und Klima informiert man sich am besten auf dieser Seite.

Urlaubstipp: Calella de Palafrugell ist ein kleiner Ferienort an der mittleren Costa Brava mit mehreren kleineren, grobsandigen Stränden. Der hübsche Ort hat sich noch vieles von seiner Ursprünglichkeit als Fischerdorf bewahrt, denn hier gibt es keine riesigen Hotels und Apartmenthäuser.

Das hübsche kleine Zentrum befindet sich direkt hinter dem Hauptstrand und bietet einige Geschäfte, Bars und Restaurants, von denen die meisten einen herrlichen Meerblick bieten.

Man kann herrlich durch die Gassen bummeln, meist oberhalb des Meeres und das nicht nur von Strand zu Strand, sondern sogar an der Küste entlang bis zum Nachbarort Llafranc.

Vier schöne 3-Sterne-Hotels sind über den Ort verteilt und bieten fast alle jeweils unterschiedliche Ausblicke auf das Meer.

Für größere Einkaufe fährt man nach Palafrugell z. B. in den Mercadona oder Intermarche oder man geht auf den stets gut besuchten und großen Wochenmarkt in der Altstadt von Palafrugell.

Ausflüge lohnen sich vor allem in die hübschen Orte Pals und Begur oder zum Leuchtturm oberhalb von Llafranc. Auch der Botanische Garten von Calella de Palafrugell ist immer einen Besuch wert.

Tossa de Mar ist ein Ferienort an der südlichen Costa Brava mit einem großen und etwas grobsandigen breiten Strand im Zentrum und ein paar kleinen Nachbarstränden.

Das Wahrzeichen der Stadt ist die Burg von Tossa die sich im Zentrum südlich des Hauptstrandes auf einem Hügel direkt am Meer erhebt, zumindest das was davon noch übrig ist. Man kann dort schön hinauflaufen und die schöne Aussicht auf Tossa und das Meer genießen.

In der Altstadt, die sich gleich hinter dem Strand befindet, gibt es viele hübsche Gassen mit zahlreichen Geschäften und Restaurants.

Es gibt zahlreiche Hotels in der Nähe des Strands und vor allem weiter im hinteren Teil von Tossa. Die Parkplätze in Tossa sind mit meist  1,50-2,00 Euro pro Stunde für einen Touristenort ziemlich teuer, aber trotzdem ist Tossa de Mar immer einen Besuch wert.

Für Ausflüge fährt man am besten die Küstenstraße nach St. Feliu an der man viele schöne Ausblicke auf das Meer und die Küste hat oder man fährt nach Lloret de Mar, in das bekannteste Touristenzentrum der Costa Brava.

Service & Tipps

- Impressum & Kontakt